FANDOM


Flambo
Flambo.jpg
Name Flambo
Englischer Name Flambo
Alter Unbekannt
Spezies Feuerwesen
Heimat Feuer Königreich
Beruf Informant
Familie Unbekannt
Erster Auftritt Die Geschäftsmänner
SynchronsprecherIn Tom Kenny (Original)

Flambo ist ein Feuerwesen aus dem Feuer Königreich, das ab und zu als Finn und Jake's Verbündeter auftaucht. Er hat den Ruf eines Informanten und eines lebenden Feuerzeuges. Er spricht mit einem, für die Bronx typischen Akzent und ist der Hauptcharakter in den Browsergames: "Flambo's Hot Mess" und "Flambo's Inferno" auf der Cartoon Network Website.

AuftritteBearbeiten

Flambo erscheint zum ersten mal in "Die Geschäftsmänner", als Finn ihn benutzt um seinen Flammenwerfer anzuzünden. Finn trägt einen Handschuh während er Flambo hält und drückt ihn zusammen, wodurch sein Kopf und somit die Flamme größer wird. Finn lässt ihn anschließend los und er rennt davon, während Finn anfängt, die auf die Küste zutreibenden Eisberge zu schmelzen.

Flambo kehrt als Lagerfeuer in "Die Kammer der gefrorenen Klingen" zurück, während Finn und Jake den Eis König überwachen. Flambo liefert Finn als Informant einen Tipp, das der Eis König etwas im Schilde führt. Als Finn und Jake aufbrechen, um die Burg zu erkundschaften räuspert Flambo sich um Finn an ihre Abmachung zu erinnern, worauf dieser ihm ein Stück Holzkohle zuwirft, welche Flambo isst.

Ebenfalls wurde Flambo gesehen wie er Prinzessin Bubblegum mit dem Barbecue in "Dein wahres Ich" hilft, wobei dieser einen Brand auslöst, als Pfefferminz Butler aufhört den Grill zu beobachten und anfängt mit Chet zu diskutieren.

Einer von Flambo's jüngsten Auftritten, findet im Staffelfinale von Staffel 3 "Incendium" statt. Er versteckt sich unter einem Waschbecken vor den Eiseneulen die bedrohend über ihm kreisen. Jake rettet Flambo vor den Eulen, im Gedanken er sei eine Prinzessin wegen der Tatsache das Flambo "wie ein Mädchen schreit". Nachdem Jake das Waschbecken hochhebt, bringt Jake vor das Flambo "über alles bescheid weiß" und fragt ihn ob er irgendwelche Prinzessinen in Finn's alter kennt. Daraufhin antwortet Flambo das er von einer "heißen" Prinzessin weiß und bringt Jake zum Feuer Königreich um die Flammen Prinzessin zu treffen. Flambo erzeugt einen Flammenschild Zauber auf Jake, um ihn vor der Hitze zu schützen ( dabei spuckt er ihn an ) und geht mit ihm zum Feuer Palast. Jake beginnt damit sich vorzustellen, wobei er dabei von Flambo aufgehalten wird, der ihm sagt er solle sich "königlich verhalten". Flambo schaut dann Jake dabei zu wie dieser sich als "Baron der Grassländer" vorstellt. Als der Flammen König sagt, das es unter Würdenträgern üblich ist, Geschenke mitzubringen, sagt Flambo das Jake "total abschmiert." Später in der Folge, nachdem Jake es geschafft hatte die Flammen Prinzessin zu verärgern, beschießt diese einige ihrer Untertanen mit Feuer, worauf diese sich in Flambits verwandeln. Daraufhin sagt Flambo, "Da komm ich also her," was zeigt das er seine Vergangenheit seid diesem Punkt nicht kennt. Flambo bleibt im Feuer Palast, während Jake verschwindet.

Er erscheint daraufhin in "Zündpunkt" erneut um ein weiteres Mal einen Flammenschild Zauber zu erzeugen, sodass Finn und Jake das Feuer Königreich betreten können um die Duftkerzen der Flammen Prinzessin zu holen.

PersönlichkeitBearbeiten

Flambo vergaß Jake mitzuteilen, das dieser von adeligem Blut sein müsse, um mit dem Flammen König zu sprechen und war schnell, Jake zu beschuldigen kein Geschenk mitgebracht zu haben obwohl er Jake bei keinem von beiden gewarnt hatte. In der Folge "Die Kammer der gefrorenen Klingen" stoppt er Finn und Jake, bevor diese ins Heim des Eis König's eintreten können und fragt nach dem stück Kohle, welches er für die Spionage beim Eis König verlangte. Das zeigt das Flambo sehr hilfsbereit, aber auch schadenfroh, ist.

AussehenBearbeiten

Flambo hat, ähnlich einer Katze, Stummelarme und -beine, eine gespaltene Zunge und einen langen, feurigen Schweif. Er läuft auf allen Vieren, kann aber auch aufrecht stehen. Wenn er Kohle isst, vergrößert sich das Feuer auf seinem Kopf und Schweif.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki