FANDOM


Billy’s Bucket List (gleich dem Orginaltitel) Staffel 5, Episode 52

Vlcsnap-2015-03-30-08h29m26s092.png

Billys Bucket List

Bearbeiten

Finn hat eine Liste des Helden Billy gefunden, auf der Billys unerledigte Taten aufgeführt sind. Natürlich fasst Finn den Entschluss, die noch nicht erfüllten Aufgaben zu übernehmen. (Text: Cartoon Network)

Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.10.2014 Cartoon Network

Original-Erstausstrahlung: Mo 17.03.2014 Cartoon Network U.S.

(Editornotiz: Bitte checkt die Namen nach Richtigkeit, da ich Adventure Time auf Englisch anschaue und daher Namen im Deutschen abweichen können. Bitte ändert diese wenn ihr Fehler gefunden habt, danke)

HandlungBearbeiten

Die Episode beginnt mit einem Rap-Wettkampf zwischen Finn und dem Rapbären im Candy Königreich. Nachdem Finn den Wettkampf gewann, ernannte er den Bären zu seinem Helden. Jedoch kommt ein Einwand aus der Menge, welcher Finn vorwirft, Billy sei doch sein Held. Finn antwortet darauf das Billy nun Tod sei und verlässt anschließent den Ort. Auf seinem Weg begegnet er Canyon, die Exfreundin von Billy. Die beiden machen sich auf, um in das Versteck von Billy zu gehen, wo ihnen Feen begegnen. Der König dieser Feen erklärt das sie sich nun im Versteck eingenisstet hätten und das dies nun ihr Ort wäre. Daraufhin schneidet Finn mit seinem Grassschwert den Kopf vom Feenkönig ab, sodass die Feen samt dem Kopf des Königs fliehen.

Finn und Canyon finden anschließent die Aufgabenliste von Billy und versuchen die letzten Aufgaben darauf zu erledigen, um alles abhaken zu können. Die Liste zeigt 3 Dinge auf, welche Billy vor seinem plötzlichen Tod (durch den Lich) unerledigt hinterließ. Folgende Dinge sind auf Billys Liste noch nicht abgehakt:

  • "Nimm Canyon zu einer letzten Fahrt mit"
  • "Erzähl Finn von der Sache"
  • "Leg dich auf den Ozean. Einfach treiben lassen"

Nachdem Finn den ersten Punkt abgehakt und sich von Canyon verabschiedet hat, geht er zum Ozean. Dort erscheint ihm seine bekannte, manifestierte Angst aus dem Bauchnabel heraus. Finn schlägt sich jedoch selber bewusstlos, damit er es schafft in den Ozean zu kommen und somit seine Angst zu überwinden. Nach einem merkwürdigen Traum wacht er, immernoch treibend im Ozean, auf und realisiert das seine Angst ihn immernoch terrorisiert. Das Grassschwert macht sich jedoch eigenhändig und tötet die Angst, kurz nachdem es gesagt hatte: "Kein menschliches Schwert kann mich verletzen". Nachdem endlich die Angst besiegt wurde, hat Finn auch nicht länger Angst vor dem Ozean und lässt sich in Ruhe weiter treiben. Billy erscheint ihm als Sternen konstellation und erzählt ihm die "Sache", für das abschließen seiner Aufgabenliste. Billy erzählt ihm das sich Finn zur Zitadelle aufmachen soll, da sein Vater noch am Leben ist und dort verweilt. Die Episode, somit auch die ganze Staffel, endet dadurch mit einem sogenannten "cliffhanger", mit der Sequenz die zum ersten mal die Zitadelle zeigt und auch den Schatten von Finns Vater (siehe Martin).

Charaktere in dieser EpisodeBearbeiten

Hauptcharaktere

Nebencharaktere

Erwähnt

TriviaBearbeiten

  • Canyon, die Exfreundin von Billy, hat optische ähnlichkeit mit Billy. Sie gehören wahrscheinlich zur selben Spezies, obwohl man sie in der Folge in einen Fluss reinlaufen sieht, welcher sie beim reinlaufen nicht berrührt. Eine Fähigkeit die Billy nicht vorgewiesen hat.
  • In dieser Episode gelingt es Finn, den langen Kampf mit der Angt vor dem Ozean zu gewinnen, obwohl es nahe liegt, dass das Grassschwert mehr als Finn  dazu beigetragen hat die Angst zu besiegen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki